Liebe Leserin, lieber Leser.

Wie auch immer Sie bei meinem schwer zu buch­sta­bier­enden Namen und meinem Hang zu Schachtelsätzen auf diese Seite gefunden haben: Hier sind Sie goldrichtig! Vorausgesetzt, Sie können lesen. Mit meiner offiziellen Webseite erfülle ich mir einen lang gehegten Traum: Ich wollte einmal im Leben seriös wirken.

Ich bin übrigens u.a. Autorin und schreibe Bücher mit teils sehr provokanten Titeln und äußerst unseriösem Inhalt. Es ist davon auszugehen, dass der allgemeine Literaturbetrieb im Jahr 2056 eine größere Akzeptanz für derlei Wortspiele entwickeln wird.

Klicken Sie sich einfach unvoreingenommen durch dieses illustre Angebot und verbringen Sie Ihre Mittags- oder die Werbepause mit mir. Auf den folgenden Seiten finden Sie Leseproben aus meinen Büchern und viele Informationen, für die der BND töten würde. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen damit! Ihre Diana Knezevic

WARNHINWEIS: Diese Website beinhaltet Text! Einige Wörter sind sogar drei- oder viersilbig. Schützen Sie Ihre Kinder, insbesondere wenn diese Kevin, Chantal oder Fanta heißen!

Features

Eine Frau, viele Funktionen:

Autorin

Ob Bücher, Fernsehsendungen, Webseiten, Magazine, Einkaufszettel: Ich betexte alles.

mehr

Filmemacherin

Wenn Worte allein nicht mehr ausreichen, um das Publikum zu erreichen, mache ich einfach einen Film dazu.

mehr

TV-Producerin

Als TV-Producerin, Produktionsleiterin und Redaktionsleiterin versüße ich Ihnen unbemerkt den Abend vor dem Fernseher.

mehr

Vita

Einige ausgewählte Stationen meines frohen Schaffens.

mehr

Bücher

Mit Sex, Spaß, Spannung - und Bier!

Meine lesbische Biergrafie

Meine lesbische Biergrafie

Frauen, Sex und Alkohol

Bei der ganzen Onaniererei habe ich ganz vergessen, mich vorzustellen. Mein Name ist Diana. Ich bin immer ungefähr 35 Jahre alt und seit ca. 20 Jahren lesbisch. Ganz so genau kann man das nicht sagen, weil eine Lesbe, die keinen Sex hat, durchaus auch eine Lesbe sein kann.

Meine schwule Biergrafie

Meine schwule Biergrafie

Innenansichten eines homosexuellen Schwaben

Arnold ist ein gutmütiger schwuler Schwabe, der in einer verrückten Kölner Agentur als Deadline-Designer arbeitet. Er hat zwei nennenswerte Ex-Freunde mit Migrationshintergrund...

Meine heterosexuelle Biergrafie

Meine heterosexuelle Biergrafie

Ficken und Saufen als olympische Disziplin

Der attraktive Toma steigt zehn Jahre nach dem Zusammenbruch des realsozialistischen Systems in Rumänien in ein Taxi, um durch die Ukraine und Polen nach Deutschland auszuwandern...

Sexy ist was anderes

Sexy ist was anderes

Fummeln war früher. Heute ist twittern.

Brauchen Sie ein Survival-Training im virtuellen Realitäts-Dschungel? Dann loggen Sie sich ein und beamen sich auf eine vergnügliche Reise vom Highspeed-Dating über Bits und Bytes bis zur Escape-Taste. Twittern, posten, skypen und googeln - bis der Programmierer kommt!

Bei Sport Mord

Bei Sport Mord

Der erste schwul-lesbische Satirekrimi

Die Privatdetektivin Cora Frust ermittelt im Auftrag einer prominenten Kölnerin, die von einem mafiösen Kartell aus dem lesbischen Bratwurst-Milieu erpresst wird. ...

Die Mösenmafia

Die Mösenmafia

Lesben und andere Pauschalterroristen

Halb so wild. Zwischen Titel und Inhalt herrscht eine minimale Diskrepanz. Sicherlich wird hier und dort auch mal gefickt, aber meistens so unwesentlich oder mit Eseln, dass es kaum auffällt. ...

Das sagen die Leser:

  • Sex, Spaß und Spannung!

    "Davon kann ich nicht genug kriegen!"
    Hella von SinnenRezension (Bei Sport Mord)
  • Göttlich!!!

    "Wenns dir mal wieder scheisse geht, lies die Biergrafie und du kannst wieder lächeln! Einfach göttlich!!! Unbedingt lesen und lachen."
    Daiana EilerRezension bei Amazon (Meine lesbische Biergrafie)
  • Wann folgt das nächste?

    "Musste das Buch in kurzer Zeit verschlingen, war echt super. Wann folgt das nächste „Mordswellen"?"
    SandyRezension (Bei Sport Mord)
  • Tränen gelacht

    "Die Mösenmafia ist endlich mal wieder ein Buch, bei dem ich Tränen gelacht habe. Ich wollte es einer Freundin laut vorlesen: Das ging nicht, weil ich permament von Lachkrämpfen heimgesucht wurde. Und das ist auch gut so!"
    Ein KundeRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Schmissige Sex-Szenen

    „Es gibt schmissige Sex-Szenen, viele durchgeknallte Einfälle und jede Menge Kölner Szene-Mief!"
    Manuela KayL-Mag (Bei Sport Mord)
  • Fesselndes Buch!

    "Die Protagonistinnen, von Frust bis Kapuze haben uns in ihren Bann gezogen! Sogar wir, ja eher für unsere Langsamkeit bekannten Schweizerinnen, waren total schnell fertig mit lesen! Ein fesselndes Buch von Anfang bis zum Schluss!"
    VroniRezension (Bei Sport Mord)
  • Und jetzt?

    "So, und jetzt? Habe die Sonnenstrahlen der Mittagspause genutzt und die letzten 100 Seiten verschlungen. Wie geht es weiter mit C. und L.? Werden sie weitere spannende Kriminalfälle lösen, und kommt die DVD oder das Hörbuch???"
    OttoRezension (Bei Sport Mord)
  • Virus Bei Sport Mord

    "Virus Bei Sport Mord: Akut infiziert von Freitag, 27. Aug. bis Sonntag, 29.Aug. 2010 mit Langzeitwirkung. Alle Termine adhoc gestrichen. Von der ersten Zeile bis zur letzten Seite vertieft und eingetaucht, in den 1. Fall der Cora Frust."
    GabiRezension (Bei Sport Mord)
  • Erfrischend echt!

    "Ich bin durch Zufall auf das Buch gestoßen und habe es mehr aus Langeweile angefangen. Das war ein echter Glücksgriff! Geiler Humor und krasse Insights. Ein Muss für schwule Jungs und ganz sicher für Kölner."
    PinkLadyRezension bei Amazon (Meine schwule Biergrafie)
  • Deutliche Worte

    "Deutliche Worte, wie die Welt sie braucht. Nach der lesbischen und schwulen Biergrafie kann ich die Hetenversion kaum abwarten :-D"
    DonniRezension bei Amazon (Meine heterosexuelle Biergrafie)
  • Schöne Satire!

    "Wunderbar witziger Lesestoff. Lustig, schräg und sehr oft genau auf den wunden Punkt. Mir hat das Buch sehr gefallen, und ich möchte es hiermit gerne weiterempfehlen."
    QuickstartRezension bei Amazon (Meine lesbische Biergrafie)
  • Hoch aktuell!

    "Während der Gay Games ein hoch aktuelles Buch. Als absolute Krimileserin ein echter Lesegenuss. Fluffig, locker und intelligent geschrieben."
    CorneliaRezension (Bei Sport Mord)
  • Ausgezeichnet

    "Hat mir ausgezeichnet gefallen. Das Buch ist von Anfang bis Ende kurzweilig und lustig. Prädikat: Sehr empfehlenswert!"
    ElliRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Absolute Kaufempfehlung

    "Nicht nur ein Krimi von Frauen für Frauen, nein, auch jeder Kerl wird seine Freude haben! Ich habe das Buch nicht aus den Fingern gelassen und mich köstlich amüsiert. Spannung, Humor, alles drin...Absolute Kaufempfehlung!! Freue mich sehr auf eine Fortsetzung mit Frau Frust :-)"
    CarstenRezension beim Verlag
  • Lustig!

    "Klare, kluge und witzige Dialoge, viel zum Lachen: ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann."
    LazerwomanRezension bei Amazon (Meine lesbische Biergrafie)
  • Köstlich!

    "Ich mag die Art wie Frau Knezevic mit Worten spielt und die Breite der Register, die sie dabei ziehen kann, von lebensresümierend tiefschürfend bis berufsjugendlich überheblich - klasse! Meine Empfehlung: KAUFEN, LESEN, lauthals LACHEN und auch ein wenig aufregen, es ist eben mit alles!"
    foeniginRezension bei Amazon (Meine lesbische Biergrafie)
  • So viel Schönes!

    "Dieses Buch enthält weitaus mehr, als es auf den ersten Blick zu versprechen scheint: So viel Schönes und Wahres über unsere Zeit und Welt, in der wir gegenwärtig leben."
    HannesRezension (Meine schwule Biergrafie)
  • Danke!

    "Ich habe das Buch innerhalb einer Woche gelesen und möchte mich für die wunderbar erfrischende und lustige Unterhaltung bedanken, die gerade im Bezug auf Humor und Charaktere in dieser Form auf dem Markt einzigartig ist!! Man möchte einfach nicht, dass das Buch endet, und ich freue mich schon auf den nächsten Fall!"
    MeikeRezension (Bei Sport Mord)
  • Wie Joghurt

    "Manchmal stehe ich sogar nachts auf, um noch mal reinzuschauen."
    cyberpestRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Selten so gelacht!

    "Transen, Tiere, Sensationen waren mir ein Begriff! Aber dass Lesben sich dort nahtlos einreihen, war mir neu. Ich habe wirklich selten so gelacht!"
    cyberpestRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Buch verschlungen

    "Habe das Buch verschlungen. Unheimlich witzig und doch spannend geschrieben. Freue mich riesig auf den zweiten Krimi mit Cora und Lea, dem neuen Traumpaar. Vielen Dank für die tollen Lesestunden."
    Angie BrandRezension (Bei Sport Mord)
  • Prädikat: Wertvoll

    "Diese Kurzgeschichten berühren nicht nur die Bauchmuskulatur, die Worte sprechen mir teilweise aus der Seele und ich fühle mich verstanden, in der facettenreichen Lesbenwelt, die mir oft genug Kopfschütteln bereitet."
    KundeRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Treffend & Ehrlich

    "Ohne Tabus, ohne Anbiederung, immer treffend und ehrlich. Ein herausragendes Buch, das ich hiermit jedem, der Spaß an Satire und komischen Geschichten hat, "wärmstens" empfehlen möchte!"
    Ein KundeRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Bitte, bitte mehr!

    „Bitte, bitte mehr!!!!!!!! Bitte, bitte bald?“
    KatiRezension (Bei Sport Mord)
  • Mehr davon!

    "Habe es direkt nach den Gay Games an zwei Tagen durchgelesen und musste manchmal laut lachen, was im Zug komisch gewirkt haben muss. Bitte mehr davon! Freue mich schon auf den 2. Teil!"
    PetraRezension (Bei Sport Mord)
  • Intelligent & humorvoll

    "Ein echtes BBC-Buch - geeignet für Badewanne, Bett und Couch eben! Mit schönen sprachlichen Bildern zu Themen um Kommunikationszwänge und Dauerreizüberflutung. Weitere Aufklärung kann ja niemandem schaden und lachend wird immer noch am besten gelernt - also: ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen!"
    foeniginRezension bei Amazon (Sexy ist was anderes)
  • Kurzweilig und unterhaltsam

    "Kurzweilig und unterhaltsam. Ich habe sehr gelacht und auch mal den folgenden Gesichtsausdruck aufgelegt: "AAAAAAAAH, OH NEIN... IS NICH WAHR!" 😉 ... und sollte mal eine Lesung in Eurer nähe sein, NIX WIE HIN!!! Der visuelle bzw. mediale Bonus lohnt sich ebenfalls sehr 😉 ... in diesem Sinne, PROST!"
    Die_AlexRezension bei Amazon (Meine lesbische Biergrafie)
  • Herrlich!

    "Ein wunderbares Buch, das nicht nur für Sportler und Lesben unterhaltsam ist. Genauso wie die anderen Titel der Autorin. Unbedingt lesen!"
    JonasRezension bei Amazon (Bei Sport Mord)
  • schön, klug, witzig.

    "Schön, klug, witzig, tief und sehr sinnlich geschrieben - kann ich nur weiter empfehlen!"
    Ein KundeRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Liebevoll ironisch!

    "Liebevoll, ironisch, manchmal sarkastisch und mit der von der gelernten Soziologin gewohnten Eloquenz stellt Anka Zink überraschende Verbindungen her zwischen den 10 Geboten in Stein und der Geli aus der Abiklasse."
    MFRezension bei Amazon (Sexy ist was anderes)
  • Der rumänische Einwanderer

    "Ob das nun real ist oder fiktional, das rückt völlig in den Hintergrund. Nach der Lektüre arbeitet es in mir, und der Text wirkt nach. Nicht, dass ich mich sonst für Rumänien oder rumänische Verhältnisse interessiert hätte, aber hier werden sie über "Toma" so charmant präsentiert, dass ich unbedingt die Fortsetzung lesen will. Bitte mehr davon!"
    LuiseRezension bei Amazon (Meine heterosexuelle Biergrafie)
  • Warum lesen?

    Man braucht das Buch nicht zu lesen, um zu wissen, dass es mal wieder grandiosest aus knezewitziger Feder geflossen ist. Sollte man aber! Die übersetzung aus dem Schwäbischen verleiht dem Ganzen eine ganz besondere Note.
    go westRezension bei Amazon (Meine schwule Biergrafie)
  • Unglaublich gut!

    "Dieses Buch ist der Hammer! Und man muss nicht einmal lesbisch sein, um sich kaputt zu lachen. Was Knezevic hier an skurrilen, bizarren und extrem komischen Szenen zusammengetragen hat, ist nicht weniger als ein Querschnitt durch deutsche Befindlichkeiten, Schwerpunkt Ruhrgebiet und Ostwestfalen."
    Ein KundeRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Im Namen der Dose

    "Endlich mal wieder eine Sammlung von Satiren, die man ungern aus der Hand legt und nach beendeter Lektüre bedauert, dass sie nicht weiter geht."
    JoGerkenRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Witzigst!

    "Die bekennende lesbische Autorin nimmt nicht nur sämtliche existierende Vorurteile auf die Schippe, sie bestätigt diese auch bewusst und es gelingt ihr, selbstironisch jedem Ansatz von Logik zu trotzen. Dass dabei trotzdem so viel Wahrheit zwischen den Zeilen lauert, macht „Die Mösenmafia" zu einem der witzigsten Buchveröffentlichungen in einem Genre, das lange Zeit an einem halbseidenen politisch-korrektem Humor krankte."
    JoGerkenRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Herrlich gelacht!

    "Ich habe das Buch verschlungen, Tränen gelacht, mich verstanden gefühlt und war traurig, als ich die letzte Seite erreicht hatte. Absolut empfehlenswert."
    Patascha1234Rezension bei Amazon (Sexy ist was anderes)
  • Rare Ware!

    "Intelligent, witzig und geistreich. Dass man zudem manchmal wirklich laut lachen muss, geschieht mir beim Lesen eher selten, deshalb erhält dieses Buch von mir 5 Sterne. Freue mich auf Fortsetzung."
    LuisaRezension bei Amazon (Meine lesbische Biergrafie)
  • Einfach genial

    "Ihr Schreibstil ist einfach genial. Geil, frech und bezaubernd, witzig und liebenswert, dabei klug und reif. Lassen Sie sich von diesem Buch erobern!"
    Ein KundeRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Zeitgemäß, exakt, unterhaltsam

    "Habe das Buch innerhalb von 2 Tagen durchgelesen. Jeder, der sich heutzutage zwischen Smartphones, Flatrates und Facebook Profilnamen entscheiden muss, wird sich hier wiederfinden und mitlachen. Insofern: Kauf- bzw. Geschenktipp!"
    Jörg BuschkaRezension bei Amazon (Sexy ist was anderes)
  • Lesbare Leidenschaft

    "Jeder der einzelnen Kurzgeschichten wohnt eine lesbare Leidenschaft inne, leidenschaftliche und genaue Beobachtung, Beschreibung und Ausschlachtung menschlicher Angewohnheiten, Übel und Erotik. Klasse!"
    foeniginRezension bei Amazon (Die Mösenmafia)
  • Großer Fan!

    "Endlich! Bin ein großer Fan der ‘Mösenmafia’ und gespannt, was in diesem Krimi für absurde Dinge passieren. Liest sich gut bisher. LG aus Frankfurt!"
    ElkeRezension (Bei Sport Mord)
  • Mehr als gelungen

    "Das Buch ist mehr als nur gelungen. Es hat alle Seiten eines spannenden, witzigen und unglaublich tollen Buches! Ich hatte es schnell durch und konnte manchmal nicht mit dem Lachen aufhören. Die Lesung mit Hella hat es abgerundet!"
    AnjaRezension (Bei Sport Mord)
  • Schön authentisch!

    "So schön authentisches Lokalkolorit gab's für Kölner Lesben noch nie. Und so viele verzwickte Beziehungsirrtümer und koitale Interrupti unter gnadenlos schönen Frauen bestimmt auch nicht! Die durchaus brisante Thematik der allumfassenden Gier und Bestechlichkeit, die - auch jenseits der brutalen Welt des Satirekrimis - wohl kaum vor unserer Szene halt macht, könnte aktueller nicht sein."
    SusanneRezension (Bei Sport Mord)
  • Objektophil

    "Wenn ich objektophil wäre, würde ich auf jeden Fall die Bücher von Frau Knezevic begehren. Für die Winterdepression genau das Richtige. Immer wieder gern!"
    Daiana EilerRezension bei Amazon (Meine heterosexuelle Biergrafie)
  • Sehr empfehlenswert!

    "Immanuel Kant und ihre Oma sind hier die Gewährsleute, deren Erkenntnisse helfen, die Zeit zwischen Geburt und Tod trotz oder wegen Facebook & Co. sinnvoll, befriedigend und abwechslungsreich zu verbringen. Sehr empfehlenswert!"
    MFRezension bei Amazon (Sexy ist was anderes)
  • Klasse Konzept!

    "Klasse Konzept, witzig, spannend umgesetzt, authentisch geschrieben. LESBISCH_KÖLSCH_GUT! Mehr!"
    ElisabethRezension (Bei Sport Mord)